Laut neuer Bestimmungen der Landesregierung treten ab dem 12.01.2022 folgende Regeln für unsere Praxis in Kraft:

Ausnahmen von der 2Gplus-Regel: 
Für Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) entfällt die zusätzliche Testpflicht sofort. Als „geboostert“ gelten im Sinne der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung des Bundes Personen, die nach ihrer Grundimmunisierung durch zwei Impfungen bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben – Ausnahme Johnson & Johnson (eine Impfung plus Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff).

Kinder bis zur Einschulung.

Minderjährige, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes in der Schule getestet werden.